Keine Alkopops an Jugendliche

15.01.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

Kreisjugendarbeit und Polizei informieren zu Jugendschutz

Der Jugendschutz ist, neben Programmablauf, Technik oder Verpflegung, einer von vielen Punkten, die im Vorfeld einer Veranstaltung beachtet werden müssen. Um Veranstalter, aber auch die Verantwortlichen in Vereinen und Verbänden zu unterstützen, bieten die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Rosenheim und die Jugendbeamten der Polizei, verteilt über den Landkreis, fünf Informationsabende zu diesem Thema an. Neben den zu klärenden Fragen, welche Auflagen und gesetzlichen Regelungen einzuhalten sind, bleibt noch genügend Zeit für die Beantwortung von Fragen und zum Gedankenaustausch. Den Teilnehmern der kostenfreien Informationsabende wird Informationsmaterial ausgehändigt. Alle Termine beginnen jeweils um 19 Uhr und finden am 20. Januar im Pfarrsaal Mariä Himmelfahrt in Prien, am 27. Januar im Jugendzentrum Mosaik in Bad Aibling, am 10. Februar im Gasthaus zur Post in Söchtenau, am 20. März im Stadtjugendring in Rosenheim und am 24. März in der Michael-Ende-Schule in Raubling statt. Um eine Anmeldung wird gebeten telefonisch unter 0 80 31/3 92 25 94 oder per E-Mail unter kommuna-le.jugendarbeit@lra-rosenheim.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags