„Kaviar trifft Currywurst“

03.09.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Komödie des Audorfer Bauerntheaters im September und Oktober

Das Audorfer Bauerntheater bringt die Komödie „Kaviar trifft Currywurst“ von Winnie Abel zur Aufführung, Premiere ist am Samstag, 14. September. Wieder ist es der Spielleiterin Christine Fankhauser gelungen, für das diesjährige Herbststück eine passende und gleichzeitig amüsante Komödie für ihr Ensemble, das sich aus alten und neugewonnenen Theaterspielern zusammensetzt, auszuwählen.

Panik bricht aus bei Erna Reitberger (Birgit Faltner). Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edellokal verwandeln, denn ihr neureicher Neffe Prinz Harry von Anhalt (Toni Heppel) hat seinen Besuch angekündigt. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ein gut gehendes Edelrestaurant. Was sie aber hat, ist eine etwas in die Jahre gekommene Eckkneipe.

Jetzt muss die bodenständige Erna plötzlich so tun, als sei sie eine Spitzengastronomin und der beschaulich triste Kneipenalltag steht auf dem Kopf. Stammkundin Sandy Biermayr (Susanne März), die sonst in der Kneipe ihren Frühschoppen einnimmt, muss in die Rolle der feinen Kundin schlüpfen. Ernas tollpatschiger Lebensgefährte Gerd Blume (Max Resch) jagt als piekfeiner Kellner von einer Katastrophe in die nächste und Ernas missgünstiger Nachbargastronom Wolfgang Schuster (Fabian Steinbauer) spielt ihr immer wieder übel mit.

Es folgt ein lustiges Verwechslungsspiel, bei dem schief läuft, was nur schief laufen kann. Mit vielen Ideen und Ausflüchten scheint es Erna trotzdem zu gelingen, ihren Neffen von dem „Edellokal“ zu überzeugen. Doch als dieser dann auch noch die Testerin Ludmilla von der Steppke (Angelika Bleier) vom Magazin „Feinschmecker“ ankündigt, bricht in Ernas vermeintlichem Edelrestaurant das komplette Chaos aus.
Welche Verwechslungen führen zum Chaos? Welche Erlebnisse erwarten Erna und ihr Team? Schafft es Erna ihre Eckkneipe zu retten?
Spieltermine sind Samstag, 14., Donnerstag, 19., Freitag, 20., Samstag, 28. September, Mittwoch, 2., Freitag, 4., Donnerstag, 10., Freitag, 11., Samstag, 12. Oktober. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; Einlass ab 19 Uhr.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Kartenreservierung und – Vorverkauf bei der Glaserei März in Oberaudorf Telefon 0 80 33/15 16 und unter per E-Mail an info@audorferbauerntheater.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »