„Steckerlfisch und Schlagsahne“ feiert heuer 20-jähriges Bühnenjubiläum.

Kabarett und Comedy

20.02.2018 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Tolle Mischung bei Rolfs Kleinkunstbrettl im Happinger Hof am Donnerstag, 22. Februar

Diesmal hat sich Rolf Zollner zu seinem Kleinkunstbrettl am Donnerstag, 22. Februar, um 20 Uhr im Gasthaus Happinger Hof in Rosenheim „Steckerlfisch und Schlagsahne“, Cengiz Öztunk, Ralf Winkelbeiner und Björn Pfeffermann eingeladen.

Das Comedy-Duo „Steckerlfisch und Schlagsahne“ feiert 2018 sein 20-jähriges Bühnenjubiläum. Mittlerweile wurde das Bayerische Fernsehen auf sie aufmerksam, in der „Comödie Fürth“ zeigten sie mehrmals ihr Können. Das Duo spiegelt gesellschaftssatirisch die Tücken des Alltags wieder: Das Eheleben, Machos, Klischees und vieles mehr wird aufs Korn genommen, immer mit einem Augenzwinkern, nie wirklich böse oder unter der Gürtellinie. Angie und Christian zeigen auf der Bühne stets vollen Körpereinsatz, Mimik und Gestik sind „eine Schau“ und beide beweisen Mut zur Hässlichkeit.
Auch Cegiz Öztunk, ein echtes Reichenhaller „Gwachs“, Halbtürke mit österreichischen Wurzeln, begeistert seine Fangemeinde mit höchst amüsanten Geschichten „Aus’m Leben“. Weit gereist, bis zum Quatsch Comedy Club in Berlin, überzeugt er mit einer gehörigen Portion Selbstironie, Wortwitz und parodistischen Einlagen.
Ralf Winkelbeiner ist ein bayerisches Original wie es im Buche steht: robust gebaut, stattliche Erscheinung und immer leicht am Granteln, aber mit einem Augenzwinkern. Und so nimmt er Sie mit auf eine Reise durch die absurdesten Dinge und Situationen des Alltags: Vom falsch verstandenen Selfie bis hin zum Klopapier mit Bildern darauf (welches man am Endes des Abends braucht um sich die Lachtränen aus dem Gesicht zu wischen).
Björn Pfeffermann kehrt, nachdem der Björnout überstanden und die Auszeit in der Wildnis beendet ist, in die Zivilisation zurück und wird sesshaft – doch leider nicht in der City. Seine schwangere Freundin verschleppt ihn ausgerechnet in einen dieser Randbezirke, wo die Straßen Blumennamen haben. Hier kämpft Björn mit den Anfangssymptomen des Spießertums und mit seiner Rolle als Mann.

Karten für die Veranstaltung gibt es unter Telefon 0172/ 5912458 oder im Kroiss Ticket Center in Rosenheim.

Related Posts

Comments are closed.

« »