Junge Kunsthandwerker aufgepasst

27.08.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

Tollwood fördert junge Selbstständige

Lötkolben, Kohleplatte, Ziehklingen und Ziselierhammer. Wer mit diesen Begriffen vertraut ist, für den könnten die nachfolgenden Zeilen wichtig sein: Tollwood sucht für das Winterfestival 2014, das vom 25. November bis zum 31. Dezember auf der Münchner Theresienwiese stattfindet, junge Kunsthandwerker, die sich Kreativität, Einfallsreichtum und die Herstellung handgemachter Einzelstücke auf die Fahnen geschrieben haben. Bewerbungen inklusive einer Beschreibung der Arbeiten, Bildmaterial sowie Nachweise zur eigenen Herstellung und der gerade begonnenen Selbstständigkeit sind bis zum 15. September unter dem Stichwort „junge Kunsthandwerker“ an die E-Mail-Adresse markt@tollwood.de möglich.

Dieser traditionsreiche Handwerkszweig verlangt den Kunstschaffenden einiges an Talent ab: Neben einer gewissen Fingerfertigkeit zeichnet den Kunsthandwerker Ideenreichtum und musische Begabung aus. Ob Glas, Ton, Holz, Metall oder auch scheinbar wertloser Müll – in den Händen eines Kunsthandwerkers verwandeln sich diese Stoffe zu Unikaten. Viele kreative Köpfe absolvieren eine Ausbildung in diesem Metier, doch auch Quereinsteiger machen ihr Hobby zum Beruf und wagen den Schritt in die Selbstständigkeit. Tollwood unterstützt seit 2007 jährlich zirka zehn Unternehmensgründer in dieser schwierigen Phase und bietet ihnen eine Plattform, um ihre Kreationen einige Tage lang mietfrei anbieten zu können.

Related Posts

Comments are closed.

« »