Die erste bayerische Schweinshaxe gab es für die japanischen Nachwuchsfußballer.

Junge Fußballer aus Ichikawa besuchen Rosenheim

16.08.2016 • Aktuelles, Sport

Zu Gast beim „Horst Winkler Fußballcamp Rosenheim-Ichikawa“

Für eine Woche üben junge Fußballer aus der Rosenheimer Partnerstadt Ichikawa das Spielen beim ESV Rosenheim. Vor mehr als 15 Jahren wurde dieses Fußballcamp von Horst Winkler, ehemaliger Stadtrat in Rosenheim ins Leben gerufen und soll nun nach seinem Tod „Horst Winkler Fußballcamp Rosenheim-Ichikawa“ benannt werden. Traditionsgemäß traf man sich beim Schweinshaxenessen am Erlensee mit Stadtdirektor Michael Keneder, dem Vorsitzendem des Partnerschaftskomitees Udo Satzger und dem Zweite Bürgermeister, Anton Heindl. Die jungen „Japaner“ waren ganz angetan von den Schweinshaxen.

Related Posts

Comments are closed.

« »