Machte Brunsbüttel bekannt: der Weiherer. Foto: Kaufmann

Die Jubiläumstour

21.02.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Der Weiherer im „Komma“ Wörgl am Samstag, 4. März, 20 Uhr

Im Herbst 2016 sorgt Weiherer als eine Art „Volksheld gegen die Datensammelwut beim Einkaufen“ mit dem millionenfach geklickten Facebook-Video „25541 Brunsbüttel“ für großes Aufsehen und wird schlagartig zum Medienstar. 2017 ist der Liedermacher auf großer Jubiläumstour.
Ein bayerischer Brutalpoet, ein alternativer Freiheitskämpfer oder vielleicht doch die Helene Fischer des Kabaretts? Nein, der Weiherer passt längst in keine Schublade mehr. Seit 15 Jahren tingelt der 36-jährige in München lebende Niederbayer mit Gitarre, Mundharmonika und seiner trefflich gelungenen Mischung aus Liedermacherei und Kabarett quer durch den deutschsprachigen Raum. Ein faszinierender Sturschädel mit dem hinterhältigen Kichern des Boandlkramers, intelligenten Texten, mitreißender Musik und grandios bissigem Humor. Auf seiner großen Jubliäumstour präsentiert Weiherer neue Lieder und Geschichten ebenso wie die Klassiker der vergangenen eineinhalb Jahrzehnte und zeigt sich dabei gewohnt spontan und schnörkellos.

Am Samstag, 4. März, 20 Uhr, gastiert er im befreundeten Ausland, nämlich im „Komma“ in Wörgl.

Kartenvorverkauf in allen Raiffeisenbanken Tirols, bei allen oeticket.com Verkaufsstellen und im Internet unter www.komma.at.

Related Posts

Comments are closed.

« »