Eine gute Tradition: Die Christbaumversteigerung in Nußdorf.

Johanninacht und Versteigerung

29.11.2016 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Veranstaltungen beim Schneiderwirt

Traditionell findet am 26. Dezember um 20 Uhr beim Schneiderwirt die Weihnachtsfeier mit Christbaumversteigerung des Trachtenvereins Nußdorf nach dem Heiligen Abend statt.
Denn ursprünglich war der Advent vor dem Heiligen Abend die Zeit der Besinnung, die Zeit danach die der Feier zur Geburt Christi. Und so dauert die Weihnachtszeit eigentlich auch 40 Tage bis Maria Lichtmeß, dem 2. Februar.

Bei der Christbaumversteigerung im Saal vom Schneiderwirt wird nicht etwa für alte Christbäume geboten, sondern für Preise, die dem Verein von seinen Gönnern gestiftet werden. Vom Fünf-Kilo- Honigtopf über handgestrickte Trachtensocken bis zur hölzernen Hausbank wird alles in einer lustig turbulenten Versteigerung an den Mann oder die Frau gebracht.

Zu Ehren des Johannes, einem der zwölf Jünger Jesu, feiern die Aktiven des Trachtenvereins am 27. Dezember die Johanninacht. Im Biergarten vom Schneiderwirt kann man sich ab 17 Uhr am gemütlichen Lagerfeuer mit Glühwein wärmen und sich mit deftigen Brotzeiten stärken. Den musikalischen Rahmen bietet eine schöne Stubenmusi. Der Eintritt ist frei.

Related Posts

Comments are closed.

« »