Bei der Probe (von links): Florian Heusel, Melanie Gemander, Katharina Porkert und Thomas Reichhart.

„Jedem die Seine“

23.09.2014 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Premiere der Heimatbühne Rosenheim am 27. September

Die Heimatbühne Rosenheim spielt in der Gaststätte Freie Turnerschaft, Rosenheim, Klepperstraße, das ländliche Lustspiel in drei Akten „Jedem die Seine“ von Hans Stöckl.

Zum Inhalt: Drei Junggesellen bewirtschaften einen Bauernhof und ihr Haushalt ist in einem dementsprechend schrecklichen Zustand. Eines Tages beteiligen sich die beiden Brüder Lenz und Michl und Lenzl, Michls Sohn, unabhängig voneinander, an einer Aktion des „Landwirtschaftlichen Wochenblattes“, das Adressen von heiratswilligen Frauen vermittelt. Als die Damen Annie und Agnes sich aufgrund dieser Annoncen melden, kommt es zu Verwirrungen wer zu wem gehört.

Für zusätzliche Verwirrung sorgt Agathe Glawitschky, eine überraschend auftauchende Staubsaugervertreterin, die den Lenzl ziemlich durcheinander bringt…

Premiere ist am Samstag, 27. September, um 20 Uhr in der Gaststätte „Freie Turnerschaft“ in Rosenheim, Klepperstraße. Weitere Aufführungen sind Samstag, 4. Oktober, 20 Uhr, Sonntag, 5. Oktober, 17 Uhr, Freitag und Samstag, 10./11. Oktober, 17./18. Oktober und 24./25. Oktober, jeweils um 20 Uhr. Der Kartenvorverkauf läuft bei Gold An- und Verkauf Kaufmann-Kirner, Rosenheim, Weinstraße 8-10, Montag bis Donnerstag 9 bis 18 Uhr, Freitag 9 bis 16.30 Uhr, Telefon 0 80 31/38 08 26, und an der Abendkasse.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet