Das Weihnachtsoratorium von Bach steht auf dem Programm des Musikvereins.

Jauchzet frohlocket!

06.12.2016 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Konzert mit Chor und Orchester des Musikvereins Rosenheim

Der Chor und das Orchester des Musikvereins Rosenheim musizieren am Sonntag, 11. Dezember, um 18 Uhr im KU‘KO Rosenheim Teile des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach. Kaum ein Werk der Musikliteratur ist so sehr mit Weihnachten, mit seinem überströmenden Jubel und auch seiner zarten inneren Freude verbunden wie dieses. Die zentralen Texte des Christentums in deutscher Sprache zu erzählen, war zentrale Forderung der Reformation, deren Fest- und Jubiläumsjahr gerade begonnen hat. Bach erzählt nicht nur in großartiger Weise, sondern interpretiert aus unterschiedlichen Perspektiven und hält inne zur eigenen Betrachtung in der staden Zeit. Die markanten Paukenschläge und die strahlenden Trompeten des Beginns scheinen die Herzen zu öffnen. Solisten sind Dávid Szigetvari, Tenor, Andreas Burkhart, Bass, Bianca Tognocchi, Sopran, sowie die Rosenheimer Altistin Sonja Bühling. Der Musikverein Rosenheim musiziert unter der Leitung von Thomas J. Mandl, der um 17 Uhr den Einführungsvortrag hält.

Der Vorverkauf im KU‘KO hat bereits begonnen. Der Musikverein lädt wieder besonders Familien und junge Menschen ein. Kinder bis 14 Jahre genießen freien Eintritt, Studierende und Schüler zahlen auf allen Plätzen den halben Preis.

Related Posts

Comments are closed.

« »