Organist Paolo Oreni kommt nach Kolbermoor.

Ein Italiener in Wiederkunft Christi

30.05.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

49. „Kolbermoorer Orgelmittwoch“ am Mittwoch, 7. Juni

Wie immer am ersten Mittwoch im Monat findet das beliebte Orgelkonzert in der katholischen Pfarrkirche Wiederkunft Christi statt – auch in den Pfingstferien macht der „Kolbermoorer Orgelmittwoch“ keine Pause. So wird am Mittwoch, 7. Juni, um 19.45 Uhr der italienische Organist Paolo Oreni seine musikalische Visitenkarte abgeben. Die Süddeutsche Zeitung beschreibt ihn als einen „jungen vielversprechenden talentierten italienischen Künstler, ein Wunder an Fähigkeit mit phänomenaler Präzision, die noch immer ihresgleichen sucht“. Paolo Oreni wurde 1979 in Treviglio in der Nähe von Mailand geboren. In Kolbermoor spielt er Werke von Bach und Widor, außerdem gibt er eine Kostprobe seines Könnens als Improvisator, wobei er über vom Konzertpublikum ausgewählte Themen variieren wird.
Oreni gewann 2002 in Luxemburg beim internationalen Wettbewerb „Prix Interrégional-Diplòme de Concert“ seinen ersten Preis, dann gewann er verschiedene internationale Wettbewerbe, z.B. im Juni 2004 beim internationalen Wettbewerb „Ville de Paris“. Er spielte Solopartien mit namhaften Orchestern wie dem Philharmonischen Orchester der Mailänder Scala oder dem Symphonischen Orchester Zürich und den Bochumer Symphonikern. Seine intensive Konzertkarriere mit rund 100 Konzerten pro Jahr führt ihn regelmäßig zu den angesehensten internationalen Musik- und Orgelfestivals .
Der Eintritt zum Orgelmittwoch ist frei.

Related Posts

Comments are closed.

« »