Was is(s)t die Welt?

21.11.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Fotoausstellung in der VHS vom 6. bis 22. Dezember

Vom 6. bis 22. Dezember ist in der Volkshochschule die Ausstellung „Was is(s)t die Welt“ zu sehen.
Auf den 20 Bildern des Fotografen Peter Menzel ist jeweils eine Familie zusammen mit der Menge an Lebensmitteln abgebildet, die ihr für eine Woche zur Verfügung steht. Es gibt beispielsweise ein Foto von einer Flüchtlingsfamilie aus Darfur und von einer japanischen Familie neben ihrem Wocheneinkauf. Kurze Texte und ausgewählte statistische Daten informieren die Betrachter über die Ernährungssituation und Ernährungsgewohnheiten der jeweiligen Familie und über das Land.
Die Ausstellung spannt einen Bogen von Deutschland über die Türkei, Ägypten, Bhutan, China und Ecuador bis in die USA. Dabei wird der Unterschied zwischen den reichen Industrienationen mit ihrem Nahrungsmittelüberfluss, hin zu den ärmsten Ländern, in denen der Nahrungsmangel zum Alltag gehört deutlich. Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag, von 8 bis 21 Uhr in der Volkshochschule, Stollstraße 1 zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.vhs-rosenheim.de.
Schulklassen werden um Anmeldung unter der Telefonnummer 0 80 31/3 65 14 50 oder per E-Mail an vhs@rosenheim.de gebeten.

Related Posts

Comments are closed.

« »