Iphigenie auf Tauris
epaper

Iphigenie auf Tauris

Der Klassiker von Johann Wolfgang von Goethe feiert am Samstag, 6. November, um 20 Uhr Premiere in der Theaterinsel Rosenheim, Chiemseestraße 8.
Das Bühnenstück um die griechische Königstochter Iphigenie, die fern vom heimischen Mykene beim Barbarenvolk der Taurer als Hohepriesterin einen ungeliebten Opferdienst verrichten muss, erzählt vom Konflikt der Aufklärung mit der in der Antike herrschenden hierarchischen Weltanschauung göttlicher und weltlich despotischer Mächte. Goethes „idealer Mensch“ der Weimarer Klassik muss sich entscheiden, ob er sich weiter schicksalsergeben fügen oder sein Leben selbstbestimmt lenken will.
Unter der Regie von Stefan Hanus spielen Katharina Reuter, Alexander Fessler, Franziska Reuter, Sophia Pölcher und Robert Reichert.

Termine sind am Samstag, 6. November, 20 Uhr, Premiere, Samstag, 13. November, 20 Uhr, Sonntag, 14. November, 17 Uhr, Freitag, 19. November, 20 Uhr, Samstag, 20. November, 20 Uhr, Sonntag, 21. November, 17 Uhr, Sonntag, 28. November, 17 Uhr, Freitag, 3. Dezember, 20 Uhr, Derniere
Tickets können online unter theaterinsel.de erworben werden.

Wichtige Informationen zu Hygiene- und Testvorschriften beim Theaterbesuch können ebenfalls auf der Internetseite der Theaterinsel Rosenheim gefunden werden.

Anzeige
Edeka