Interessante Preise als Lohn für Geschäftsideen

30.08.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Gründerpreis Rosenheim ausgelobt

Interessante Sach- und Geldpreise winken Existenzgründern und Jungunternehmern mit den besten Geschäftsideen und Businessplänen.

Die Wirtschaftsförderstellen der Stadt Rosenheim und des Landkreises Rosenheim in Kooperation mit den Kammern und der Rosenheimer Hochschule richten bereits zum dritten Mal den Gründerpreis Rosenheim aus. Ziel ist es, in neun kostenfreien Workshops, Gründer und junge Unternehmer zu allen Fragen rund um ihr Unternehmen zu informieren. Der Gründerpreis Rosenheim startet am 10. Oktober mit wöchentlichen Workshops. Von der richtigen Rechtsform über Marketingstrategien, Steuerfragen und Finanzen – fachkundige Referenten der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, Steuerberater, Bankenvertreter und Marketingexperten stehen den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

Bis zum letzten Workshop am 2. Dezember unterstützen diese Experten bei individuellen Fragen und geben Hilfestellung auch bei der Erarbeitung eines Businessplanes, der eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine nachhaltige Existenzgründung darstellt. Die Teilnehmer können ihren Businessplan einer hochkarätig besetzten Jury vorlegen und erhalten direkt Tricks und Tipps um ihre Geschäftsidee noch weiter zu optimieren.

Als Highlight werden die besten Businesspläne im März 2017 prämiert und im Rahmen einer großen Feierstunde bekannt gegeben.

Anmeldungen und Informationen unter www.gruenderpreis-rosenheim.de oder beim Landratsamt Rosenheim, Wirtschaftsförderung, Telefon 0 80 31/3 92 34 06.

Related Posts

Comments are closed.

« »