Inntaler Klangräume

11.07.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Drei Konzerte mit Musik des 16., 17. und 18. Jahrhunderts

Zu beiden Seiten des Inns, am 22. September um 20 Uhr in der Pfarrkirche Flintsbach, am 23. September um 17 Uhr in der Wallfahrtskirche Heilig Blut in Rosenheim und am 24. September als Matinee um 11 Uhr in der Filial- und Wallfahrtskirche St. Leonhard in Nußdorf, gibt es instrumentale und vokale Kostbarkeiten der Musik des 16., 17. und 18. Jahrhunderts. In der szenischen Aufführung „Resurrexit“ in Flintsbach wird vor allem Kirchenmusik des Römischen Barock zu hören sein mit Bildinstallationen von Andreas Legath. Die Konzerte in Heilig Blut und Nußdorf sind mit zwei verschiedenen Programmen W.A. Mozart und J. M. Haydn gewidmet.
Ausführende sind das Cantate Ensemble, die Sulzberger Sängerinnen und das Salzburg Oktett. Karten gibt es im Städtischen Museum Rosenheim, im Verkehrsamt Flintsbach und im Verkehrsamt Nußdorf. Ausführlichere Informationen sind unter www.inntalerklangraeume.de abrufbar.

Related Posts

Comments are closed.

« »