Auf Du und Du mit der Kuh...

Im Gespräch mit dem Verbraucher

27.09.2016 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Bayerischer Bauernverband lädt ein zur Schmankerlstraße in Rosenheim am 30. September

Es gibt wohl kaum einen schöneren Anlass zum Zusammentreffen von Erzeugern landwirtschaftlicher Produkte und Verbrauchern, als die alljährliche Schmankerlstraße in Rosenheim. Am Freitag, 30. September, heißt es wieder von 10 bis 15 Uhr auf dem Ludwigsplatz „Regionale Vielfalt mit allen Sinnen genießen“.

An vielen Ständen kann man die Schmankerl der heimischen Landwirte und Produzenten nicht nur probieren sondern selbstverständlich auch käuflich erwerben: Von Fleisch- und Wurstspezialitäten, Fisch, Brot, Bier, Obst und Gemüse, Honig bis hin zu Milch und Milchprodukten aller Art.

Ganz besonders begeistert sind erfahrungsgemäß die Kinder von den zahlreichen Hoftieren, wie Kuh, Kalb und Schafe, die man unter der Obhut ihrer Besitzer nach Möglichkeit streicheln oder auch aus der Nähe genau anschauen kann. Allein für den Vormittag haben sich zahlreiche Gruppen mit insgesamt rund 500 Schul- und Kindergartenkindern angemeldet. „Und die kleinen Besucher sind begeistert, einmal ganz hautnah unsere Hoftiere zu erleben oder einem Imker über die Schulter schauen zu können! Uns liegt die Vermittlung dieser Grundkenntnisse von gesunder Ernährung sehr am Herzen. Milch kommt eben nicht aus dem Tetrapack sondern von der Kuh!“, so Kreisbäuerin Rosalinde Riepertinger.

„Wir haben allerdings festgestellt, dass sich auch die älteren Besucher für unsere Tiere interessieren und viele Fragen dazu haben“, so Bauern-Kreisobmann Josef Bodmaier. „Und das ist auch eines unserer Hauptanliegen: Ins Gespräch mit dem Verbraucher zu kommen, aus erster Hand zu informieren und vielleicht sogar mit dem einen oder anderen unberechtigten Vorurteil gegenüber unseren Berufsstand als Bauern aufzuräumen“.

Charmante Unterstützung hat sich auch heuer wieder angesagt: Ihren Besuch haben auf der Schmankerlstraße die bayerische Milch- Bier- und Honigköniginnen angekündigt.

Mit neuen schmackhaften Kreationen warten im Übrigen auch die örtliche Bäcker- und die Metzgerinnung auf, die allesamt auf der Schmankerlstraße probiert und gekauft werden können. Mit dem Urgetreidebrot und der Bauernherbst-Salami haben die regionalen Hersteller wieder einmal zwei neue Spezialitäten entwickelt.

Related Posts

Comments are closed.

« »