Hohe Auszeichnung der Bundesrepublik

01.10.2019 • Nachrichten, Stadt Rosenheim

Bundesverdienstkreuz für Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig

Die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig ist in Berlin mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt worden. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble überreichte der heimischen Wahlkreisabgeordneten die Auszeichnung bei einer Feierstunde im kleinen Rahmen im Reichstagsgebäude. Schäuble begründete die hohe Auszeichnung für die 44-jährige Abgeordnete mit ihrem ehrenamtlichen Engagement für die Schwächsten der Gesellschaft.
„Daniela Ludwig erhält heute das Bundesverdienstkreuz, weil sie sich neben ihren zahlreichen politischen Funktionen ehrenamtlich im gesellschaftlichen Bereich, über ihr politisches Mandat hinaus, zum Schutz von Kindern sowie behinderten, pflegebedürftigen, hilfsbedürftigen Menschen und auch für den Schutz des ungeborenen Lebens einsetzt. Ihr Einsatz gilt dabei immer ihren Mitmenschen und vor allem denen, die unseren Schutz benötigen und unserer Fürsorge bedürfen“, begründete Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die hohe Ehrung.

Daniela Ludwig freut sich sehr über die Würdigung ihres Engagements. „Als politische Mandatsträgerin fühle ich mich den Menschen in Deutschland, und als Rosenheimer Wahlkreisabgeordnete insbesondere den Bürgerinnen und Bürgern in meiner Heimat verpflichtet. Deshalb ist es für mich selbstverständlich und eine Ehrensache, dass ich mich neben meinem politischen Mandat engagiere und mich dabei für das Gemeinwohl und insbesondere für Menschen in schwierigen Lebenssituationen einsetze.“

Als Vorstandsmitglied und Schirmherrin des Vereins Fortschritt Rosenheim e.V. hat Daniela Ludwig die Konduktive Förderung nach Petö in der Region Rosenheim mit weiter entwickelt und beim Aufbau der inklusiven Schulen Oberaudorf-Inntal nach Kräften mitgewirkt. Sie ist Schirmherrin des Petö-Kindergartens Sonnenschein in Rosenheim-Oberwöhr, Vorstandsmitglied im Verein Fortschritt Rosenheim e.V. und Schirmherrin des Bundesverbandes Konduktive Förderung BKF. In der Kommunalpolitik ist Daniela Ludwig als Kreisrätin auch an der Basis aktiv.
Stark engagiert ist sie auch als Erste stellvertretende Kreisvorsitzende des Bayerischen Roten Kreuzes, als Schirmherrin des Fördervereins Kinderklinik Rosenheim und der Pflegestiftung Meltl sowie als Sprecherin des Förderkreises Donum Vitae Rosenheim.

Related Posts

Comments are closed.

« »