Hoffmanns Erzählungen

30.06.2015 • Aktuelles, Kurznachrichten

Nächste Premiere auf Immling

Mit Puccinis „Tosca“ und der Familienoper „Aschenputtel“ (Rossini) feierten beim 19. Opernfestival Gut Immling zwei Opern bereits ihre erfolgreiche Premiere. Am kommenden Wochenende folgt nun mit „Hoffmanns Erzählungen“ die nächste große Opernproduktion, die ebenfalls ein beliebter Klassiker mit einigen der berühmtesten Melodien der klassischen Musik, wie beispielsweise der Barcarole, ist.

Verena von Kerssenbrock führt Regie, Cornelia von Kerssenbrock dirigiert das Festivalorchester Gut Immling. Die Premiere von „Hoffmanns Erzählungen“ findet am Samstag, 4. Juli um 19 Uhr statt.

Am Freitag, 3. Juli um 19.30 Uhr ist „Tosca“ erneut auf Gut Immling zu sehen, am Sonntag, 5. Juli um 14 Uhr gibt es die letzte Gelegenheit für Groß und Klein, die Familienoper „Aschenputtel“ zu erleben.
Tickets gibt es unter www.gut-immling.de oder Telefon 0 80 55/90 34-0.

Related Posts

Comments are closed.

« »