Hoagascht im „Eggerstüberl“

21.07.2015 • Aktuelles, Kultur

Einen musikalischen, bayerischen und lustigen Abend gibt es am Freitag, 24. Juli, ab 19.30 Uhr im „Eggerstüberl“ in Schechen.
Das Programm ist hervorragend und abwechslungsreich zusammengestellt. Es haben zugesagt: Die „Fischbegga Soatnmusi“ mit Franziska Guggemoos und Katharina Bacher am Hackbrett, Carolin Resch an der Gitarre und Johanna Taubenberger an der Zither. Aus Pfaffing kommt der Akkordeonvirtuose Klaus Edlbergmeier. Das „Klaus Taubenberger Trio“ aus Fischbachau mit Wiggerl Popp, Akkordeon, und Klaus Taubenberger, Zither, wird durch den Gitarristen Otto Mittermeier aus München verstärkt.
Der erfolgreiche Hochzeitslader und Gstanzlsänger Sepp Schweiger bringt die Zuhörer zum Toben und animiert zum Mitsingen.
Die „Raublinger Dorfmusi“ mit Adi Kutschera, Akkordeon, Anderl Bauer, Gitarre, und Karl Bräutigam, Kontrabass, hat ebenso zugesagt wie „da hiasige Griabige“ aus Miesbach mit Teufelsgeige, Gstanzln und Witzen.

Durch das vielseitige Programm führt der Musikant Beppo Wieczorek. Der Eintritt ist frei, Reservierungen sind unter der Telefonnummer 0 80 39/9 03 90 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »