Das Herzstück Priens

31.07.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

Unter dem Titel „AD MAIOREM DEI GLORIAM“ wird noch bis 16. September die Geschichte, die Kunst und das kirchliche Leben der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in mehreren Räumen des Priener Heimatmuseums dargestellt. Bei der Eröffnung dankte Zweiter Bürgermeister Hans-Jürgen Schuster insbesondere dem Arbeitskreis mit Edith Heindl, Cornelia Gaiser und Christine Wallner für ihr Engagement.
„Die Kirche ist das Herzstück von Prien, sie ist mehr als ein großes Gebäude“, so Pfarrer Hofstetter. Die Ausstellung hat dienstags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Related Posts

Comments are closed.

« »