Heimspiel für Harfinist Wolfgang Kupferschmied im Happinger Hof.

Herbsthoagascht zur Wiesn

16.08.2016 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Alpenländische Volksmusik und Gaudi im Happinger Hof am Freitag, 19. August, ab 20 Uhr

Am Freitag, 19. August, eine Woche vor Beginn des Rosenheimer Herbstfests, kommt es zu einem Treffen versierter Musikanten, Gstanzlsänger und Witzeerzähler ab 20 Uhr im Happinger Hof in Rosenheim.

Es singen und spielen das Duo „Thomas und Schnagg“ aus Oberaudorf. Sie spielen zur Begleitung mit Akkordeon und Gitarre Lieder, die zum Mitsingen animieren. Das Taubenberger Trio aus Fischbachau mit Klaus Taubenberger, Zither, Wiggerl Popp, Akkordeon, und Karl Bräutigam am Bass.

„De Stianghausratschen“ Roswitha Spielberger glänzt mit bayerischem Musik-Kabarett und bayerischen Liedern und Geschichten wie aus dem Leben.

Das „Rehlein“ Monika Pfinster aus Miesbach bringt ihre Gitarre sowie ihr lockeres Mundwerk mit. Ein Heimspiel genießt im Happinger Hof der Virtuose an der Harfe, Wolfgang Kupferschmied.
Die „Dachboden-Musi“ aus Kiefersfelden spielt auf mit Lucia Weiser an Gitarre und „Teufelsgeige“ und Hans Weiser an der Steirischen.

Der Schweiger Sepp aus Tuntenhausen, seines Zeichens Hochzeitslader, Witzeerzähler und Gstanzlsänger, bringt neue Nummern zum Lachen mit.
Durch das dreistündige Programm führt der Rosenheimer Musikant Beppo Wieczorek.

Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind unter Telefon 0 80 31/61 69 70 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »