Herbsthoagascht zur Wiesn

27.08.2019 • Nachrichten

Echte, unverfälschte Volksmusik und Stimmung im Happinger Hof am Freitag, 30. August, ab 20 Uhr

Am Freitag, 30. August, also einen Tag vor Beginn des Rosenheimer Herbstfestes, kommt es zu einem Treffen versierter Musiker, Couplet-Sänger, Gstanzlsänger, Wirtshausmusikanten, Witzeerzähler und Zithervirtuosen ab 20 Uhr im Happinger Hof in Rosenheim-Happing.

Mit dabei sind Helmut Trautmann und Klaus Frank aus Rosenheim mit Gesang und Couplets. Der Zitherspieler Klaus Taubenberger aus Fischbachau bringt seine anspruchsvollsten Zitherstücke mit, Alois Strasser und der Miro spielen und singen Lieder im Duett mit der Steirischen Harmonika und Gitarre.
Diese beiden Musikanten und dazu Klaus Frank an der Tuba und „Chef“ Toni Wuffka an der Steirischen, das sind „de Griabigen“ aus Rohrdorf.
Die „Knopf-Soatn-Musi“, Gewinner des „Wasserburger Löwen“ und des „Traunsteiner Lindl“, sind zum ersten Mal zum Musizieren im Happinger Hof dabei. Es spielen Maxi Vogel, Steirische, Felix Vogel, Kontrabass, und Ralf Vogel, Gitarre.

Der Schweiger Sepp aus Innerthann, seines Zeichens Hochzeitslader, Witzeerzähler und Gstanzlsänger, bringt Neues zum Lachen mit.
Kurt Schmarsel am Kontrabass und Beppo Wieczorek an der Steirischen Harmonika animieren das Publikum zum Mitsingen und begleiten es dabei.
Das Programm dauert etwa drei Stunden und wird vom Rosenheimer Musikanten Beppo Wieczorek geleitet und moderiert.
Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 0 80 31/61 69 70 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Herbsthoagascht zur Wiesn

21.08.2018 • Aktuelles, Kultur, Kurznachrichten, Stadt Rosenheim

Handgemachte, echte Volksmusik und Gaudi im Happinger Hof am Freitag, 24. August, ab 20 Uhr

Am Freitag, 24. August, einen Tag vor Beginn des Rosenheimer Herbstfestes, kommt es zu einem Treffen versierter Musikanten, Couplets-Sängerinnen, Gstanzlsänger und Witzeerzähler ab 20 Uhr im Happinger Hof in Rosenheim.
Es singen und spielen Helmut Trautmann und Klaus Frank aus Rosenheim mit Gesang und Couplets, der Zitherspieler Klaus Taubenberger aus Fischbachau und das Trio „Z‘sam g‘spuit“ aus Kirchdorf in Tirol mit Franz Plätzer, Steirische, Luis Pfeffer, Gitarre, und Franz Innerbichler, Tenorhorn.
Die „Profis“ an diesem bayerischen Abend sind die Couplet-Sängerinnen Waltraud Grünwald aus Passau und Helga Thurner aus Braunau am Inn, bekannt als „Drent und Herent“.

„De Griabig‘n“ aus Rohrdorf kommen mit Toni Wuffka und Alois Strasser an der Steirischen Harmonika, Miro Karbowniczek an der Gitarre und Klaus Frank,Tuba.
Der Schweiger Sepp aus Innerthann, seines Zeichens Hochzeitslader, Witzeerzähler und Gstanzlsänger bringt Neues zum Lachen mit.
Durch das dreistündige Programm führt der Rosenheimer Musikant Beppo Wieczorek.
Der Eintritt ist frei, Reservierungen sind unter Telefon 0 80 31/61 69 70 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »