Auf der historischen Himmelsleiter in den Ehehimmel.

Heirat im besonderen Ambiente

02.08.2016 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Trauungen im Holztechnischen Museum

Im „Ellmaierhaus“ am Max-Josefs-Platz ist das Holztechnische Museum (HTM) beheimatet. Normalerweise lässt sich dort die Entwicklung der Holzbearbeitung studieren. Ab sofort können sich hier aber auch Brautpaare und Lebenspartner das „Jawort“ geben. Die historische Himmelsleiter, über die man das Museum erreicht, gibt dem Weg zur Trauung einen besonderen Charme. Das Standesamt Rosenheim hat zusammen mit dem Holztechnischen Museum zwei Termine für das Jahr 2016 festgelegt: Freitag, 21. Oktober und Freitag, 2. Dezember – jeweils vormittags.

In der einzigartigen Museums-Atmosphäre können Feiern mit bis zu 20 Gästen stattfinden, die auch nach dem Jawort ein Verweilen im Museum mit einem kleinen Sektempfang ermöglicht. Die Fotos mit musealem Hintergrund werden diesen besonderen Tag unvergesslich machen.

Ab sofort können Brautpaare und Lebenspartner, die im Holztechnischen Museum heiraten wollen, die Anmeldung der Eheschließung während der üblichen Geschäftszeiten im Standesamt Rosenheim, Königstraße 15, 83022 Rosenheim vornehmen.

Detaillierte Auskünfte zur Eheschließung und Begründung einer Lebenspartnerschaft erteilt das Rosenheimer Standesamt während der üblichen Öffnungszeiten und auch telefonisch unter der Rufnummer 0 80 31/3 65-13 92. Zudem sind Informationen über die Trauungsräume Informationen auch auf der städtischen Homepage unter https://www. rosenheim.de/stadt-buerger/geburt-heirat-tod/eheschliessung/trauungsraeume.html abrufbar.

Related Posts

Comments are closed.

« »