Haus für Kinder

19.02.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

Info-Nachmittag am 21. Februar in Kolbermoor

Das Haus für Kinder verfolgt in der Stadt Kolbermoor ein einzigartiges Konzept. Die Kinder von einem Jahr bis zur vierten Klasse werden im Haus für Kinder nicht, wie in den meisten Einrichtungen üblich, in Kinderkrippe-, Kindergarten- und Hortgruppe aufgeteilt, sondern altersgemischt unter einem Dach betreut. Vorgestellt wird diese pädagogische Konzeption bei einem Informationsnachmittag am Freitag, 21. Februar, von 15 bis 18 Uhr in der Bodenseestraße 22. Der beliebte Flohmarkt findet wieder am Samstag, 29. März, statt.

Für die Kinder entstehen durch diese Art der altersgemischten Betreuung viele Vorteile. Die Eingewöhnung der Kinder, findet nur einmal statt und nicht in jeder Einrichtungsform erneut. So können die Kinder über neun Jahre die gleiche Einrichtung besuchen, sind mit Betreuern und der Einrichtung über viele Jahre vertraut.
Die Großen üben sich bei den Kleineren in Geduld und lernen Rücksicht zu nehmen, die Kleineren haben außer den Erwachsenen viele andere Vorbilder. Die Großen zeigen beim Vorlesen den Kleineren was man in der Schule alles lernt, was die Leselust der Kleineren stärkt. Die Mittleren helfen beim An- und Ausziehen und bei vielen anderen Dingen des täglichen Lebens.

Mit seinen langen Öffnungszeiten von 6.30 bis 17.15 Uhr und seinen wenigen Schließtagen (zirka 20 Tage im Jahr) bildet das Haus Ergänzung für Familie und Beruf.

Related Posts

Comments are closed.

« »