Die ausgezeichneten Musiker von der „Knopf-Soatn-Musi“.

Auf Gut Forsting spielt die Musik

14.05.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Hochkarätiges Musikantentreffen am Freitag, 17. Mai, 20 Uhr

Einen musikalischen bayerischen Abend gibt es am Freitag, 17. Mai, ab 20 Uhr im Brauereigasthof zu Forsting.
Das Programm ist hochkarätig und abwechslungsreich. Es singen und spielen das Gra-May Duo mit Hildegard Mayer, Gitarre, und Lois Gramüller, Akkordeon. Aus Rosenheim kommt der Oberwöhrer Zwoagsang mit Finny und Willi Maier und aus Obertaufkirchen die „Knopf-Soatn-Musi“, die Gewinner des „Wasserburger Löwen“ und des „Traunsteiner Lindl“.

Ebenfalls verpflichtet werden konnte der bekannte Volksmusikwart und Balladensänger Miche Berneder aus Bernau.
Die feinen Saitenklänge der Zither werden vom Fischbachauer Musikanten Klaus Taubenberger gespielt.
Von seiner Bayerntour zurückgekehrt ist der Schweiger Sepp, der im Bräustüberl seine neuesten Stückl und seine Eindrücke von dieser Tour mitbringt. „A Musi vo dahoam“, das sind Kurt Schmarsel und Beppo Wieczorek, sie singen und spielen echte Wirtshauslieder mit Kontrabass und Steirischer Harmonika.
Das Programm dauert drei Stunden und wird vom Musikanten Beppo Wieczorek geleitet.

Der Eintritt ist frei, ebenso die Platzwahl. Informationen gibt es auch unter der Telefonnummer 0 80 94/9 09 70.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Auf Gut Forsting spielt die Musik!

19.06.2018 • Aktuelles, Kultur

Einen musikalischen bayerischen und lustigen Abend gibt es am Freitag, 22. Juni, ab 20 Uhr, im Brauereigasthof zu Forsting.
Das Programm ist hochkarätig und abwechslungsreich. Es singen und spielen das „Bruckbeckbache-Harfentrio“ mit Marlene Asböck, Elisabeth Asböck und Magdalena Neumayr aus Rott am Inn.
Aus Miesbach kommt der Lechner Quirin mit seinem Akkordeon und seinen Gstanzln. Die „Knopfsoatn-Musi“ aus Obertaufkirchen sind die Gewinner des „Wasserburger Löwen“ und des „Traunsteiner Lindl“. Es spielen Max Vogel, Ziehharmonika, Felix Vogel, Kontrabass, und Ralf Vogel, Gitarre.
Aus Fischbachau spielt die Taubenberger-Musi mit Klaus Taubenberger, Zither, Wiggerl Popp, Akkordeon, und Hans Westermayer aus München-Grünwald, Gitarre.
Der Schweiger Sepp aus Innerthann, Witzeerzähler und Gstanzlsänger, bringt sein neues Programm mit.
Der Rosenheimer Musikant Beppo Wieczorek hat sich einiges zurechtgelegt und führt humoristisch mit Einlagen durch das vielseitige Programm.
Der Eintritt ist frei, Reservierungen sind unter der Telefonnummer 0 80 94/9 09 70 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Bayerisch-tirolerlische Klänge kommen von der „Rieder Stubenmusi“.

Auf Gut Forsting spielt die Musik!

30.05.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Musikantentreffen am Freitag, 2. Juni, ab 20 Uhr

Einen musikalischen, bayerischen und lustigen Abend gibt es am Freitag, 2. Juni, ab 20 Uhr, im Brauereigasthof zu Forsting.

Das Programm ist hochkarätig und abwechslungsreich. Es haben zugesagt die „Rieder Stubenmusi“ aus Irschenberg mit feiner, bayerisch-tirolerischer Musik, mal instrumental, mal mit Gesang. Elisabeth Weinzierl spielt die Zither, Kathi Paul die Gitarre und Rosmarie Huber das Hackbrett.

Matthias Springer, ein Virtuose auf der Steirischen Harmonika, kommt aus Ramerberg. Das Klaus Taubenberger-Duo wartet auf mit dem Zitherspieler Klaus Taubenberger und Karl Bräutigam am Bass. Der Schweiger Sepp, Hochzeitslader, Gstanzlsänger und Witzerzähler aus Innerthann, bringt die politischen Geschehnisse pointiert auf den Punkt.
Aus Egmating kommen Regina und Tobi Kätzlmeier an Harfe und Kontrabass sowie Sophie Kreuzer, Harfe, die unter dem Namen „Boarischer Harfendreiklang“ zusammenspielen.
Das dreistündige Programm wird geleitet vom Rosenheimer Musikanten und Humoristen Beppo Wieczorek.

Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 0 80 94/9 04 70 möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »