Grüngutabholung der Stadt Rosenheim

17.09.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

Wie in jedem Herbst werden auch in diesem Jahr von der Stadt Grünabfälle aus Hausgärten abgefahren, gewerbliche Betriebe dürfen ihn nicht nutzen. Privathaushalte legen das Grüngut am Abfuhrtag bis 7 Uhr früh in haushaltsüblicher Menge, gebündelt ohne Draht und Plastik gut sichtbar bereit. Die Zweige sollten nicht länger als zwei Meter und nicht dicker als zehn Zentimeter sein. Wurzelstöcke werden nicht mitgenommen. Für kleinere Äste und Laub erhalten Sie beim Baubetriebshof (Möslstraße 27), an der Infothek des Einwohneramtes (Königstraße 15, EG), in der Kfz-Zulassungsstelle (Westerndorfer Straße 88) oder beim Umwelt- und Grünflächenamt (Königstraße 15, 2. OG, Zimmer 211), maximal zwei Papiersäcke.

Termine: 6. bis 10. Oktober:

Aising, Heilig Blut, Aisinger Landstraße, Aisingerwies, Oberwöhr; 13. bis 17. Oktober:
Mitterfeld, Westerndorf St. Peter, Egarten, Langenpfunzen und westlichen Teil der Erlenau; 20. bis 24. Oktober, Happing, Kaltmühl, Kaltwies; 27. bis 31. Oktober: Pang, Hohenofen, Schwaig, Westerndorf bei Pang; ab 3. November: Kastenau und restliches Stadtgebiet.

Weitere Informationen erhalten Sie von der Abfallberatung der Stadt Rosenheim unter der Nummer 3 65-16 92 oder beim Baubetriebshof unter der Nummer 0 80 31/3 65 17 66.

Related Posts

Comments are closed.

« »