Eine Kutschfahrt macht Groß und Klein Freude!

Großes Pferdeshowprogramm

06.09.2016 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Bad Aiblinger Rosstag am Samstag, 10. September von 10 bis 17 Uhr

Bewährtes erhalten und mit spannenden Neuerungen ergänzen: Unter diesem Motto wird aus dem traditionsreichen „Fohlenmarkt“ heuer erstmals der „Bad Aiblinger Rosstag“. Er findet am Samstag, 10. September von 10 bis 17 Uhr an der Ausstellungshalle, Krankenhausstraße, statt. Während in früheren Jahren der Fohlenmarkt ein wichtiger Pferdehandelstag war, hat diese Bedeutung über die Jahre hinweg mehr und mehr nachgelassen. Andere Schwerpunkte stehen daher auf dem Programm.
Ab 10 Uhr zeigen der Verein „Pferdefreunde am Wendelstein“ und verschiedene private Pferdehöfe in einem großen Pferdeshowprogramm, wie in unserer Region Pferde für den Freizeitsport genutzt werden können.

In diesem Jahr steht das Showprogramm unter dem Thema „Kutschen und Gespanne“. Entsprechend demonstrieren die Fahrer der „Pferdefreunde am Wendelstein“ aus Bad Feilnbach und Umgebung verschiedene Anspannungsarten in sowohl historischen, als auch sportlichen Kutschen. Vorgespannt werden Pferde unterschiedlicher Rassen, vom Shetty-Pony und Haflingern bis zum schweren Kaltblüter. Das Showprogramm wird bereichert durch Vorführungen anderer Pferdeprogramme. Von der Tierverhaltenstherapeutin Theresa Wack erfahren die Zuschauer Einiges über die Erziehung und Grundausbildung von Pferden. Sie bekommen von der Voltigiergruppe Ostermünchen einen Einblick in eine reguläre Trainingseinheit und der Sunnamoar Hof „Camarguepferde-Bayern“ stellt zusammen mit befreundeten Züchtern Camarguepferde vor. Die weißen Schönheiten werden in einem Showprogramm präsentiert, das von Nachwuchs-Stuten bis zu „Working Equitation“ viel Interessantes bietet. Schließlich zeigt der Ponyhof Wolf, dass bei den Sportarten „Mounted games“ und „Horseball“ der Spaß im Umgang mit den Pferden im Vordergrund steht. Geschick und Schnelligkeit sind hier gefragt. In einer kleinen Showeinlage zeigen auch die beliebten Langohren der Eselfreunde Kolbermoor, dass Esel eine Menge können.
Für alle Kinder ist es am schönsten, Tiere aus nächster Nähe zu erleben. Dazu bietet das Rosstag-Kinderprogramm ab circa 13 Uhr reichlich Gelegenheit. Ponyreiten und Kutschenfahrten werden angeboten. Die Camarguepferde sind im Einsatz beim Führparcours für Kinder, bei Schnupper-Coaching, Alexandertechnik für Reiter und einer Clownerie mit Pferd. Die Voltigiergruppe bringt ein Holzpferd mit, auf dessen Rücken erste Voltigierübungen ausprobiert werden können. Die Mähnen der Ponys können geschmückt werden und Pferde-Mandalas liegen für kleine Maler bereit. Geschicklichkeit ist beim Hufeisenwerfen gefragt und mit Kreativität und Fantasie entstehen aus Hufeisen hübsche Glücksbringer.

Regional- und Bio-Markt

Das Angebot auf dem Regional- und Bio-Markt ist in diesem Jahr wieder sehr reichhaltig. Direktvermarkter verkaufen eine Vielfalt an Produkten. Liköre und Schnäpse, Käse, Honigprodukte, Marmeladen, Gemüse, Obst und vieles mehr aus regionaler Produktion bieten eine hohe Qualität. Umfangreich ist auch das Sortiment an kreativen Dingen und Handwerksprodukten.

Im großen Biergarten unterhält die beliebte Kapelle „Die Heufelder“ die Besucher bis in die Nachmittagsstunden mit boarischer Musi und beliebten Melodien, die für gute Stimmung sorgen. Die Brotzeit und eine Mass Bier schmecken da besonders gut!

Related Posts

Comments are closed.

« »