f
Großer Andrang beim EV Rosenheim
epaper

Großer Andrang beim EV Rosenheim

„Endlich wieder ein Wettkampf“, dachten sich viele Nachwuchs-Eislunstläuferinnen und Eiskunstläufer, als sie von der Austragung des echo-Pokals des EV Rosenheim im Rosenheimer Eisstadion erfuhren. Entsprechend viele wollten teilnehmen, 350 Anmeldungen gab es aus ganz Bayern für die 200 Startplätze.Den ganzen Tag über führten die Sportlerinnen und Sportler ihr Können einer fachkundigen Jury vor, das bei zahlreichen Siegerehrungen mit Pokalen und Urkunden gewürdigt wurde.

Bild: Eine der Siegerehrungen mit Kai Hengmith von der echo-Verlagsleitung. Von links: Laura Sophie Kolm, Sofia Borova, Katharina Heider, Kai Hengmith, Lisa Vogelsang und Felicitas Böhr.

Anzeige
Edeka