Große Schulranzen-Aktion

16.07.2019 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Spenden von April bis Mitte August 2019 nach Rumänien

Seit fast 30 Jahren hilft die Thoma Stiftung und der Lions Club am Tegernsee Not leidenden Menschen in Sighisoara in Siebenbürgen in Rumänien.
Für den jährlichen Transport wird neben Erwachsenenkleidung alles, was Babys, Kinder und Jugendliche gebrauchen können, gesammelt: gut erhaltene und saubere Kleidung, Schuhe, Kinderbetten, Fahrräder, Spielzeug, Kuscheltiere, etc. Besonders freuen sich die Organisatoren auch über Schulranzen, wenn möglich mit vollem Federmäppchen und ein paar Erstklassheften bestückt. In den Turnbeutel passt vielleicht auch noch das Sport-T-Shirt.
Für jeden Menschen ist Schule und Ausbildung Grundvoraussetzung für Unabhängigkeit, Gesundheit und Wohlstand. Für viele Kinder in Rumänien ist das leider nicht selbstverständlich, da sich ihre Eltern weder das Schulmaterial geschweige denn Busgeld oder Schuluniform leisten können. Statt zur Schule werden viele Kinder nach wie vor zum Arbeiten oder Betteln geschickt.

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen wird versucht, neben der Bereitstellung von klassischem Schulmaterial, Busgeld und Schuluniform auch mit warmem Essen, Kleidung und Nachmittagsbetreuung zu motivieren, in die Schule zu gehen.
Auch der Schulranzen Ihres Kindes kann dazu beitragen.
Von April bis Mitte August 2019 kann man seine Sachen in Bananenkartons verpackt bei Michaela und Ralf Thoma abgeben, die auch unter der Nummer 0 80 26/08 05 09 zu erreichen sind. Es wird gebeten, die Kartons mit dem Namen des Spenders sowie einem Inhaltsverzeichnis zu beschriften. Bananenkartons sind in der Regel in größeren Lebensmittelgeschäften, oder gerne auch über uns kostenlos erhältlich.

Dank vieler Spenden konnte letztes Jahr fast ein kompletter 40-Tonner mit gut 600 Kartons, ausrangierten Schulmöbeln und anderen Hilfsgütern nach Sighisoara in Siebenbürgen, Rumänien, transportiert werden.

Related Posts

Comments are closed.

« »