Ein Teil des großartigen Ensembles des Riederinger Theaterzelts. Foto: Goike

Das große Jahr der Jubiläen

03.01.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Riederinger Theaterzelt mit neuem Stück im Sommer 2017

Wenn die Besucher das Theaterzelt in Riedering betreten, befinden sie sich in einer anderen Welt. Diese hat die Riederingerin Elfriede Ringsgwandl geschaffen.

Sie besetzt viele Positionen. Sie schreibt die Stücke selbst, spielt selber mit, führt Regie und ist die treibende Kraft eines Unternehmens der besonderen Art, wie es wohl weit und breit kein vergleichbares gibt. Dass die gesamte Familie, Ehemann Erwin und die Kinder Maria, Hans, Elena und Jenny, voll involviert sind, ist selbstverständlich. Ihr erstes Stück, „Himmegugga“, hatte in diesem Jahr 1000. Jubiläum. In allen Aufführungen spielte sie selber mit und das zehn Jahre ununterbrochen.

Das zweite Jubiläum war die 100. Aufführung vom „Zigeunerbauer“ Anfang Dezember. Zwei Tage vor Weihnachten konnten die Zuschauer die 300. Vorstellung des „Gsindl- kind” bewundern. Das gesamte Ensemble besteht aus 80 Personen.
Die Zuschauer kommen mittlerweile aus Nah und Fern, oft über hunderte Kilometer entfernt angereist, so auch zum „Gsindlkind“-Jubiläum.

Das Riederinger Theaterzelt ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Wer einmal ein Stück sieht, der sieht sich auf alle Fälle auch die anderen an.

Anfang Sommer 2017 kommt die Uraufführung des Volksschauspiels „Elias“ auf die Bühne.
Nähere Informationen gibt es im Internet unter www. himmegugga.de.
Der Kartenvorverkauf ist nur unter der Telefonnummer 0 80 36/6 74 95 44 von Montag bis Samstag, 8 bis 12.30 Uhr, möglich. Albert Goike

Related Posts

Comments are closed.

« »