Werner Meier kommt nach Kolbermoor.

Groovige Gitarre und freches Mundwerk

12.02.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

„Nah dran“ mit Werner Meier am 22. März in Kolbermoor

Werner Meier, der Meister des hintersinnigen Humors, schafft wie kein anderer leichtfüßig und verschmitzt den schwierigen Drahtseilakt zwischen ernsten Themen und guter Unterhaltung, jenseits von Schenkelklopfer-Klamauk und Zotendrescherei.
Seine Lieder kommen so locker daher, berühren aber weit über den kurzen Lacher hinaus. Er entführt sein Publikum in die meierisch-bayerisch-verquere Welt, wo sich das Politische im Privaten, der Zeitgeist im Alltäglichen findet, mit seinen herrlich absurden Geschichten, die doch so real erscheinen. Zu sehen und hören ist der sympathische bayerische Künstler auf Einladung der Kolbermoorer Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (afa) in der Evangelisch-Lutherischen Kirche am Freitag, 22. März, um 20 Uhr, im Mareissaal in Kolbermoor. Karten gibt es bei Optik Schwägerl, Bahnhofstraße 3, in Kolbermoor (Telefon 0 80 31/9 18 78), bei Scriptorium, Salinstraße 8, Rosenheim (Telefon 0 80 31/2 36 64 56) sowie online unter www.justticket24.de und an der Abendkasse.
An unsere Leser verlosen wir dreimal zwei Karten. Schicken Sie einfach bis Freitag, 22. Februar, eine Postkarte an echo, Hafnerstraße 8, 83022 Rosenheim, ein Fax an 0 80 31/1 70 04 oder eine E-Mail an info@echo-rosenheim.de. Stichwort ist „Werner Meier“, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Related Posts

Comments are closed.

« »