Gottesdienst & Mozart

19.02.2014 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Wolfgang Amadeus Mozarts Missa in C – Orgelsolomesse KV 259

Am Sonntag, 23. Februar, um 10 Uhr wird der Gottesdienst in der Erlöserkirche in Rosenheim, Königstraße 23, musikalisch gestaltet mit W. A. Mozarts Missa in C, auch „Orgelsolomesse“ genannt. Es singen Dagmar Gareis (Sopran), Luitgard Hamberger (Alt), Andreas Hirtreiter (Tenor) und Thomas Hamberger (Bass). Den Chorpart singt ein Projektchor aus Sängerinnen und Sängern der Erlöserkirche sowie aus Höslwang, begleitet von Instrumentalisten und Kantorin Judith Traulsen (Orgel). Die Leitung hat Wolfgang Lentner. Den Gottesdienst und die Predigt hält Pfarrer Dr. Bernd Rother.
Die eingängige Musik in typisch Mozartscher Manier ist speziell für den gottesdienstlichen Gebrauch komponiert, sie verleiht dem Gottesdienst einen besonders festlichen Charakter und verdeutlicht durch den musikalischen Ausdruck den Inhalt der liturgischen Stücke. So folgt dem markanten und eindringlichen Kyrie (Herr erbarme dich) ein schwungvolles, jubelndes Gloria (Ehre sei Gott in der Höhe). Im Credo wechseln fröhlich bekennende Abschnitte mit staunenden oder dramatisch verwunderten Teilen. Dem feierlichen und strahlenden Sanctus (Heilig, heilig) als Höhepunkt des Gottesdienstes schließt sich ein lieblich-leichtes Benedictus (Hochgelobt) an, gefolgt von einem innigen Agnus Dei (Christe du Lamm Gottes) .

Related Posts

Comments are closed.

« »