Gottes Spuren sehen

20.09.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Respektvolles Sehen und Hören ist ein Leitmotiv der Straßenexerzitien. Es geht darum, sich auf fremde Orte und Menschen einzulassen sowie Gottes Spuren auf den Straßen zu sehen und seine Stimme zu hören. Ein Angebot des Rosenheimer Bildungswerks zum Thema startet mit einer Autorenlesung am Freitag, 23. September um 19.30 Uhr, im Bildungszentrum in der Pettenkoferstraße. Der Jesuitenpater und Autor Christian Herwartz erzählt und liest von berührenden Einsichten und Begegnungen unter der Brücke, in einem Iglu oder am Checkpoint Charlie. Ein spiritueller Übungstag findet am Samstag 24. September von 11 bis 16 Uhr statt.

Anmeldung ist möglich unter Telefon 0 80 31/21 42 18 oder www.bildungswerk-rosenheim.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »