Gott und mehr in der Kunst der Moderne

12.05.2015 • Aktuelles, Kurznachrichten

Besuch der Pinakothek der Moderne

Im Rahmen der Reihe „Zeit für Kunst“ bietet das Evangelische Bildungswerk Rosenheim-Ebersberg e.V. am Donnerstag, 21. Mai, eine Fahrt zur Pinakothek der Moderne nach München an. Traditionelle biblische Themen scheinen auf den ersten Blick in der Kunst der Moderne keine Rolle mehr zu spielen, zu sehr wurden sie im Zuge der Aufklärung und Säkularisierung sowie der Individualisierung der Künstler aus dem Kanon der Genres und Motive eliminiert. Andererseits sind viele Werke der Moderne beseelt von der Suche nach Transzendenz, christliche Symbole erscheinen offen und verborgen und auch die Form des Triptychons findet häufig Verwendung.

Treffpunkt ist am 21. Mai um 9.15 Uhr am Bahnhof Rosenheim oder direkt an der Pinakothek der Moderne. (Zustieg 9.52 Uhr in Grafing möglich). Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0 80 31/8 09 55 80 oder unter www.ebw-rosenheim.de

Related Posts

Comments are closed.

« »