„good night – white pride“

05.12.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Am Samstag, 9. Dezember, treten vier Punk- und Hardcorebands in der Rosenheimer Vetternwirtschaft, Oberaustraße 2, auf. Neben .GRAM. (Hardcore aus München) und RÖTTEN SHOCK (Corazon Anarcho-Punk aus München) spielen ROHRZANGE (Punk aus dem Chiemgau) sowie DIGITALBOX (Punk aus Dachau) auf dem jährlich stattfindenden „good night – white pride“-Konzert. Damit wollen Bands und Veranstalter klar Position beziehen: „Rassismus und Faschismus sollen kein Millimeter Platz eingeräumt werden“, auch nicht in der Musikszene. Das Konzert beginnt um 20 Uhr und ab 19.45 Uhr ist Einlass.

Related Posts

Comments are closed.

« »