Rache ist süß – besonders von drei Frauen auf einmal.

Jetzt g’hörst da Katz…

23.10.2018 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Premiere der Komödie von Ulla King am Samstag, 27. Oktober, um 20 Uhr

Ende Oktober ist Premiere des neuen Stücks der Rosenheimer Heimatbühne: Am Samstag, 27. Oktober, um 20 Uhr, heißt es „Vorhang auf!“ für „Jetzt g’hörst da Katz…“ – eine Komödie aus der Feder von Ulla Kling. Die Aufführung findet im neuen Vereinsheim der freien Turnerschaft Rosenheim e.V. statt.
Drei nicht mehr ganz taufrische Schwestern mit unterschiedlichsten Charaktereigenschaften – Hausfrau, Lehrerin und Boutiquenbesitzerin – haben in ihrem einsamen, eingefahrenen Leben nur noch einen Wunsch: „Ein Mann muss her!“ Scheinbar wie durch einen Zufall gerät ein vor Charme sprühender, durch und durch integer wirkender Finanzberater in ihr Haus – und damit in ihre Fänge! Die Hormone spielen verrückt – das Ziel vor Augen! Endlich! Heimlich pirscht sich eine jede an den vermeintlichen Gast heran. Welche der drei Frauen wird nun den Traumprinzen erobern? Plötzlich aber müssen sie feststellen: Hilfe, unser Geld ist weg! Sie wären nicht Schwestern, würden sie jetzt nicht zusammenhalten. So schmieden die drei „giftige“ Rachepläne. Die listige Schlacht um den Finanzhai kann beginnen, nach dem Motto: „Jetzt g’hörst da Katz…“.

Weitere Aufführungen sind am Mittwoch, 31. Oktober, 20 Uhr; Freitag, 2. November, 20 Uhr; Samstag, 3. November, 18 Uhr; Freitag 9. November, 20 Uhr; Samstag, 10. November, 18 Uhr; Freitag, 16. November, 20 Uhr; Samstag, 17. November, 18 Uhr; Freitag 23. November 20 Uhr.
Kartenvorverkauf bei An- und Verkauf Kaufmann-Kirner, Adlzreiterstraße 5, 83022 Rosenheim, Telefon 0 80 31/38 08 26.

Related Posts

Comments are closed.

« »