Gewinnung, Herstellung und Verwendung

12.11.2019 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Imkerschulung am 16. und 17. November

Die Bienensaison ist für dieses Jahr bis auf die Wintervarroosebehandlung vorbei. Jetzt ist es Zeit anderen Bienenprodukten wie Wachs, Bienengift und Propolis, dem Kittharz der Bienen, seine Aufmerksamkeit zu widmen. Wie produzieren die Bienen Wachs, wie wird es gewonnen, was kann man daraus machen? Kerzenziehen, Kerzenrollen und Kerzengießen sowie die Herstellung von Mittelwänden wird gezeigt. Außerdem wird die Gewinnung, Herstellung einer Tinktur und einer Propoliscreme sowie die Anwendung von Propolis, einem natürlichen Antibiotikum der Bienen, besprochen. Auch die Bienengiftgewinnung und Anwendung wird gezeigt.

In der Imkerei Haberspoint, zwischen Prutting und Hofstätter See gelegen, wird mit Magazinen (Erlanger Magazinbeute) geimkert unter www.bienenfreunde-chiemgau.de. Die monatlichen Vorträge erfolgen als Power-Point-Präsentationen mit anschließenden praktischen Übungen. Für eine Brotzeit mit Honigsemmeln zwischen Vortrag und praktischen Übungen ist gesorgt.

Der Referent, Fachwart Hans-Hagen Theimer, ist unter der Telefonnummer 0 80 53/ 20 85 91 oder Mobilfunk unter 0 17 04 81 69 90 zu erreichen.
Die gleiche Imkerschulung findet sowohl am Samstag, 16. November, von 14 bis 17 Uhr, als auch in der Imkerei Haberspoint am Sonntag, 17. November, von 9 bis 12 Uhr statt. Nichtimker sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Eintritt ist frei. Wegen der Wachsverarbeitung bitte Schürze oder alte Kleidung mitbringen.

Related Posts

Comments are closed.

« »