Genießen und Gutes tun

10.12.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Bad Aiblinger Christkindlmarkt mit vielfältigem Programm

Der Bad Aiblinger Christkindlmarkt lädt am dritten Adventswochenende zum Bummeln, Staunen und Genießen ein. Wer will, kann kurz vor Weihnachten auch bei einer Benefiz-Geschenkeaktion Gutes tun und einen Verein der Stadt unterstützen.

Den musikalischen Auftakt macht am Freitag, 13. Dezember, ab 16 Uhr Tamara Stolzenberg. Die Sängerin aus München zelebriert ihre Lieder auf einzigartige Weise und ist purer musikalischer Genuss. Um 19 Uhr wird es still, wenn in der St.-Sebastian-Kirche ein gemeinsames Taizee-Gebet stattfindet. Ab 20 Uhr haben die Raublinger Kramperl auf der Bühne ihren Auftritt – unbedingt sehenswert!

Am Samstag, 4. Dezember, starten die Aiblinger Einzelhändler um 15 Uhr ihre Benefiz-Geschenkaktion. Jeder Besucher des Christkindlmarktes kann für fünf Euro ein Überraschungsgeschenk kaufen, das die Händler gestiftet haben. Der Erlös geht an einen örtlichen Verein. Um 16 Uhr gibt es ein tierisches Vergnügen: Die Rettungshunde der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft präsentieren sich auf dem Christkindlmarkt. Für den beschwingten Abschluss des Tages sorgt die Gruppe Jazz Journey. Mit Piano und Saxofon bringt sie flotte weihnachtlich-jazzige Klänge vor das Rathaus.

Am Sonntag, 15. Dezember, schaffen die Vorleserinnen des Fördervereins der Stadtbibliothek Bad Aibling wieder weihnachtliche Stimmung. Sie lesen Kindern und Erwachsenen adventliche und weihnachtliche Geschichten vor. Den Abend gestaltet ab 17 Uhr dann „Stootsie“ aus Salzburg. Der österreichische Gitarrengott hat sich bei der ‚Nacht der Musik‘ viele Fans erspielt und zelebriert auf der Bühne Oldies und Hits.

Auch abseits der Bühne mit ihrem unterhaltsamen Rahmenprogramm bietet der Bad Aiblinger Christkindlmarkt Besinnliches, Vergnügen und kulinarische Highlights. Die zahlreichen Fieranten locken mit einer Vielfalt an Köstlichkeiten. Von Heißgetränken wie Punsch, Glühwein, Jagatee oder Beeren-Glögg bis hin zu den deftigen Brotzeiten wie Raclette-Kartoffeln, Bosna, Speck, Käse und Wurst ist für jeden Geschmack etwas geboten. Auch Schleckermäuler kommen auf ihre Kosten – mit Lebkuchen, Plätzchen oder frisch gebackenen Waffeln. Apropos Plätzchen: Buben und Mädchen können in der Backstube nach Herzenslust Plätzchen backen und ihre persönlichen Platzerl mit nach Hause nehmen. Und wer auf dem Christkindlmarkt sein Glück versuchen will, kann bei der Tombola der Bürgerstiftung Lose kaufen und auf einen Gewinn hoffen.

Fürs Bummeln hat jeder ausreichend Zeit, denn der Markt ist freitags von 16 bis 21 Uhr geöffnet. Samstag und Sonntag kann man von 14 bis 21 Uhr durch die engen Gassen des Christkindlmarktes bummeln.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Genießen und Gutes tun

13.12.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Letztes Wochenende für den Bad Aiblinger Christkindlmarkt

Er ist noch schöner, noch größer, kulinarisch und kulturell ein Highlight – und leider bald zu Ende!
Der Bad Aiblinger Christkindlmarkt im Herzen der Kurstadt ist am vierten und letzten Adventswochenende noch einmal vom 16. bis 18. Dezember geöffnet. Wie immer, gibt es ein reichhaltiges musikalisches und weihnachtliches Bühnenprogramm. Dazu jede Menge an kulinarischen Köstlichkeiten an den Ständen. Zum Bummeln bleibt ausreichend Zeit. Denn der Markt hat freitags von 16. bis 21 Uhr und samstags und sonntags von 14 bis 21 Uhr geöffnet. Genießen und Gutes tun – das können alle Besucher des Bad Aiblinger Christkindlmarktes, denn jeder Verkaufsstand bietet auch fairetrade oder biologisch zertifizierte Produkte an. Gutes tun und sein Glück versuchen kann man bei der Tombola der Bürgerstiftung Bad Aibling. Doch auch für Kinder ist allerhand geboten. Sie können in der Backstube nach Herzenslust Plätzchen backen und ihre persönlichen Platzerl mit nach Hause nehmen.

Related Posts

Comments are closed.

« »