Schüler die sich um ältere Menschen kümmern- eine wunderbare Idee und ein vorbildliches, generationenübergreifendes Projekt der Johann-Rieder-Realschule.

Geniale Idee: Junior für Senior

07.05.2014 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Schülerfirma an der Johann-Rieder-Realschule Rosenheim

Es ist eine wunderbar einfache, aber zugleich geniale Idee: Jugendliche unterstützen ältere Menschen bei Tätigkeiten des Alltags, beim Einkauf, bei der Gartenarbeit und vielem mehr. So wird den Senioren ermöglicht, möglichst lange eigenverantwortlich und selbstbestimmt im gewohnten Umfeld zu leben. Die Schülerfirma ,,Junior für Senior“ der Rosenheimer Johann-Rieder-Realschule setzt dieses generationenverbindende Projekt mit viel Engagement um: Ein Modell, das Schule machen sollte!

Den Impuls und die erste finanzielle Förderung, diese Schülerfirma zu gründen gab das vom Bundesministerium für Wirtschaft geförderte ,,JUNIOR“-Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln. Zusätzlich unterstützen die Bürgerstiftung Rosenheim, der Stadtverkehr Kroiss, der Förderverein der VR-Bank Rosenheim-Chiemsee eG und die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling als regionale Partner die Schülerfirma.

,,Für uns war relativ schnell klar, dass wir uns mit unserer Firma im sozialen Bereich engagieren wollen“, erzählen die Schüler von der Gründungsphase ihres Unternehmens. Wie in einem richtigen Betrieb sind die Aufgaben bei ,,Junior für Senior“ auf einzelne Abteilungen verteilt: Verwaltung, Marketing, Buchhaltung und natürlich die Dienstleistungen. ,,Meine Kollegin Elke Weber und ich schauen als Schulpaten darauf, dass alle betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Vorgaben eingehalten werden und stehen den Schülern mit Rat und Tat zur Seite“, berichtet Lehrerin Ingrid Leitner. Bei der ersten Jahreshauptversammlung der Schülerfirma vor einigen Wochen konnte denn auch den Förderern und Interessenten eine erste positive Bilanz vorgelegt werden: Die Gründungsphase ist erfolgreich abgeschlossen, ein Telefonanschluss eingerichtet und eine Internetseite gestaltet worden.

Mit einem Seniorenheim in Rosenheim wurden Kontakte geknüpft, der erste Einsatz der Junior-Helfer ist auch schon fest gebucht und zwar für ein Sommerfest, bei dem die Schüler den Rollstuhlfahrern helfen. Außerdem konnten einzelne Aufträge von alleinlebenden Senioren, etwa Einkäufe oder Aufräum- und Entsorungsarbeiten zur Zufriedenheit der Kunden erledigt werden.

Zu den angebotenen Dienstleitungen gehören nicht nur Haus- und Gartenarbeit und Einkäufe, sondern auch die Pflege von Haustieren, Kochen oder die Besuche bei Senioren zu gemeinsamen Spielen oder zur Unterhaltung. Für Senioren, die sich für neue Medien interessieren, gibt es außerdem die Möglichkeit, sich in einem Computerkurs auf den neuesten Stand der Informationstechnik zu bringen.

Eine besonders liebevolle Geschenkidee haben sich die Schüler mit dem Zeitgutschein für Oma, Opa, Bekannte oder Nachbarn einfallen lassen.

Dass die Schülerfirma auch nach Ablauf des Schuljahrs und die überregionale Förderung weiterläuft, dafür ist im Übrigen auch schon gesorgt. Schulleiter Wolfgang Forstner hat zugesichert, dass dieses soziale Projekt und Aushängeschild der Rosenheimer Realschule auch weiterhin bestehen und seine Arbeit fortsetzen kann.

Wer sich über ,,Junior für Senior“ informieren oder die Dienstleitung der Firma in Anspruch nehmen will, kann sich unter Telefon 01 76/44 71 43 01 Montag und Donnerstag von 13.30 bis 15 Uhr informieren oder die informative Homepage www.junior-fuer-senior.de besuchen.                                                             Franziska Finsterwalder

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.etgworld.com canada goose outlet