Gemeinwohlökonomie

21.01.2020 • Aktuelles, Kurznachrichten

Vortrag mit Harro Colshorn am 23. Januar in Kolbermoor

Die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie steht für den Aufbruch zu einer ethischen Marktwirtschaft, die ein gutes Leben für alle anstatt einer Vermehrung von Geldkapital erreichen möchte. Sie sucht nach Wegen, um Menschenwürde, Menschenrechte und die ökologische Verantwortung als Gemeinwohlwerte auch in der Wirtschaft umzusetzen. Dieses alternative Wirtschaftsmodell wird Harro Colshorn, Bioland-Gärtner im Mangfalltal und Vorstand des Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V., in einem Vortrag im Rathaus Kolbermoor am Donnerstag, 23. Januar, 19.30 Uhr, vorstellen und skizzieren, wie die Politik nachhaltiges Wirtschaften unterstützen kann. Anmeldung bis zum 22. Januar ist erbeten bei der VHS Kolbermoor, Telefon 0 80 31/9 83 38, www. vhs-kolbermoor.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »