Gemeinsam feiern in Bad Endorf

27.06.2017 • Nachrichten

Das Bad Endorfer Dorffest findet traditionell am ersten Samstag im Juli statt und kennt aufgrund seiner besonderen Lage auf der Bahnhofstraße, einer Staatsstraße mitten in Bad Endorf, keinen Ausweichtermin. Daher wird es auch bei fast jeder Witterung abgehalten. Es bietet auch in diesem Jahr wieder die willkommene Gelegenheit, in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam zu feiern. Die Voraussetzungen für ein gelungenes Fest sind wie immer gut, da die Veranstalter vom „Dorffest Bad Endorf e.V. “ weder Kosten noch Mühen gescheut haben, um auch dieses Jahr den Besuchern etwas ganz Besonderes anbieten zu können.
Drei Musikgruppen, allen voran die Endorfer Blasmusik, die den traditionellen Anspruch widerspiegelt, die „Zimseer‘n“, die inzwischen schon eine feste Größe sind, sowie die „Sturzboch-Musi“, ergänzt von zwei DJs, die jeweils an der Gilde- sowie der Fußballerbar ordentlich „einheizen“ werden, garantieren gute Laune und musikalische Vielfalt für jedermann.
Neben einer großen Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten lockt das Fest mit einer Vielzahl von Aufführungen und Angeboten, wie dem Trachtentanz der Trachtlerjugend, dem Einmarsch der Ortsvereine, und vielem mehr.
Selbstverständlich wurde auch an die „Kleinen“ gedacht, denen auf der eigenen „Spielstraße“ ein reichhaltiges Programm und ein Kinderkarussell geboten wird.
Die schon berühmte (Trachtler-)Hüpfburg, die Bad Endorfer Feuerwehr, die dieses Jahr erstmalig eine Feuerwehr „Hüpf-Rutschburg“ präsentieren wird, ergänzt durch die ein oder andere Überraschung wird jedem Kind viel Spaß bereiten. Foto: Ammelburger

Related Posts

Comments are closed.

« »