Seit zehn Jahren bereichert „LaBrassBanda“ die Musikszene in Deutschland.

Vom Geheimtipp zum Chartstürmer

18.07.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

„LaBrassBanda“ spielt am 29. Juli in Maxlrain

2007 waren sie ein klassischer Geheimtipp. Ein paar Eingeweihte raunten sich im oberbayerischen Chiemgau den Namen LaBrassBanda zu und schwärmten von dieser unglaublichen Band, die bayerische Volksmusik mit Ska-Punk, Techno, Reggae und Brass mixt. Die Konzerte sind Energie pur. Wer dabei war, erzählte mit leuchtenden Augen von schweißtreibenden Nächten und von diesen Typen, die alle barfuß auf die Bühne kämen.

Dass LaBrassBanda mal die größten Hallen füllen, auf internationalen Festivals auftreten und in die Top 3 der Charts vorstoßen würde, hätte man damals vielleicht schon erahnen können. In zehn Jahren LaBrassBanda ist viel passiert. Auftritte auf allen wichtigen Festivals, von Southside über Chiemsee Summer bis zum Sziget. Nun kommen die Musiker im Rahmen ihrer Bierzelt-Tour zum zehnjährigen Band-Jubiläum am 29. Juli, ab 18 Uhr auch nach Maxlrain. Etwa 5000 Fans wird das Zelt auf dem Brauereigelände fassen und Maxlrain zum Beben bringen. Eintrittskarten gibt es direkt in Maxlrain unter Telefon 0 80 61/ 90 79 – 31 oder unter www.eventim.de.
An unsere Leser verlosen wir dreimal zwei Karten für dieses Konzert.
Einfach bis zum 21. Juli eine Postkarte an echo, Hafnerstraße 8, 83022 Rosenheim, eine E-Mail an info@echo-rosenheim.de oder ein Fax an 0 80 31/1 70 04 schicken. Kennwort ist ,,LaBrassBanda“, der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

 

Related Posts

Comments are closed.

« »