Amelie Fried kommt nach Rosenheim.

Gegen das Vergessen

07.04.2015 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Diskussion mit Amelie Fried

Rosenheim. Für eine personalisierte Erinnerungskultur setzt sich Amelie Fried auch in Rosenheim ein. Sie ist zu Gast bei einer Diskussion am 14. April um 19.30 Uhr im Gasthaus Mail-Keller, Schmettererstraße 20, Rosenheim. An dem Abend des Vereins ,,Gesicht zeigen – Rosenheimer Bündnis gegen Rechts“ geht es über Formen des Gedenkens an die Opfer der Nazi-Zeit.

Die bekannte Moderatorin und Schriftstellerin Amelie Fried engagiert sich seit Jahren für die Initiative „Stolpersteine“, die durch die Verlegung von Messingsteinen ins Pflaster vor den Wohnhäusern der Opfer an die während der NS-Zeit ermordeten jüdischen Mitbürger erinnern will.

Related Posts

Comments are closed.

« »