Geburtstagsgeschenk an Spitzweg

03.02.2015 • Aktuelles, Kurznachrichten

Asta Scheib liest aus Romanbiografie

Das Rahmenprogramm zur aktuellen Ausstellung der Städtischen Galerie kann sich wirklich sehen lassen. Jetzt also am 5. Februar, 19 Uhr, eine Lesung zum Geburtstag von Carl Spitzweg, einem der „Malerstars“ von „Auf ins Inntal! Spitzweg, Schleich d.Ä. und Malerfreunde auf Reisen…“ der aktuellen Ausstellung, die noch bis zum 8. März läuft. Selten gab es so viele kostbare und hochdotierte Gemälde aus dem 19. Jahrhundert in Rosenheim zu sehen. Da passt es, dass mit Asta Scheib eine prominente Autorin anreist, um aus ihrer Romanbiografie über Carl Spitzweg zu lesen. Diesem ungewöhnlichen Mann, der eigentlich studierter Apotheker war und sich das Malen selbst beibrachte. „Spitzweg war nicht der berühmteste seiner Zeit, aber für mich der spannendste“, so erklärt Asta Scheib in Interviews immer wieder die Faszination, die diese Maler auf sie ausübt. Mit „Sonntag in meinem Herzen“ füllt Asta Scheib Wort für Wort einen deutschen Malernamen mit Leben. Wer davon nicht genug bekommen kann, hat in den Lesepausen Gelegenheit an einem Büchertisch weiter zu stöbern und sich die Bücher von der Autorin auf Wunsch auch signieren zu lassen.
Anmeldungen zur Lesung bei der Städtische Galerie, Telefon 0 80 31/3 65 14 47.

Related Posts

Comments are closed.

« »