Gebühren stabil

20.12.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Erfreuliche Nachricht für alle Gebührenpflichtigen in Rosenheim: Wie die zum 1. Januar 2017 durchgeführte Kalkulation der Entwässerungsgebühren ergeben hat, bleiben die Tarife bei der Schmutz- und Niederschlagswassergebühr unverändert. Die nach der verbrauchten Frischwassermenge veranlagte Schmutzwassergebühr beträgt weiterhin 1,63 Euro pro Kubikmeter, die nach der versiegelten und bebauten Fläche veranlagte Niederschlagswassergebühr 0,32 Euro pro Quadratmeter.
Das Ergebnis der Gebührenkalkulation wurde in der letzten Sitzung des Werkausschusses des Eigenbetriebs Stadtentwässerung Rosenheim öffentlich bekanntgegeben. Die gute wirtschaftliche Lage des Eigenbetriebs Stadtentwässerung ist maßgeblich verantwortlich für die stabilen Entwässerungsgebühren in der Stadt Rosenheim.

Related Posts

Comments are closed.

« »