„Gar lustig ist die Orgelei“

07.02.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Heitere Orgelmusik zur Faschingszeit in St. Hedwig

„Gar lustig ist die Orgelei“ – so lautet das Motto des diesjährigen Orgelkonzerts zur Faschingszeit, das am Sonntag, 19. Februar, pünktlich um 17.17 Uhr in der Rosenheimer Pfarrkirche St. Hedwig beginnt. Eine Orgel kann zur rechten Zeit auch lustig und zu allerlei Schabernack aufgelegt sein. Das wussten nicht nur Komponisten wie zum Beispiel der heurige Jubilar Louis Lefébure-Wely (1817-1869), sondern bereits die alten Meister vom Schlage eines Johann Sebastian Bach oder Joseph Haydn. Und um dies zu beweisen, spielt Kirchenmusiker Herbert Weß Originalwerke wie Bearbeitungen aus alter und neuer Zeit, so von Julius Fucik, Margaretha de Jong, Scott Joplin und anderen. In nicht wenigen dieser Opera steckt übrigens der – seinerzeit – ernst gemeinte Versuch, opernhafte Elemente in die Kirchenmusik zu integrieren.
So präsentieren sich die Stücke durchaus launig im Titel und musikalischen Gehalt: mal feinsinnig-ironisch, mal versponnen-grüblerisch – und nicht zuletzt exaltiert-tänzerisch.
Der Eintritt ist frei, doch sind Spenden zur Deckung der Unkosten erbeten. Ebenso verkauft die Frauengruppe St. Hedwig nach dem etwa einstündigen Konzert vor der Kirche Glühwein und unterstützt mit dieser Aktion wiederum die Kirchenmusik.

Related Posts

Comments are closed.

« »