Das ganze Jahr Berg

18.02.2020 • Aktuelles, Sport

Touren- und Kursprogramm des Deutschen Alpenvereins Rosenheim erstmalig für ein Jahr

Ein großer Erfolg war die Einführung des Jahresprogramms für Touren, Kurse und Veranstaltungen der Sektion Rosenheim des Deutschen Alpenvereins DAV. Josef Müller, Tourenreferent und Zweiter Vorstand des Rosenheimer Alpenvereins, bereitet seit zwei Jahren, mit allen Trainern und Übungsleitern der Sektion, die Umstellung der beiden Halbjahresprogramme auf ein Jahresprogramm vor.

Dies ist nun mit dem Programm für 2020 perfekt gelungen und findet großen Anklang bei den über 10 000 Rosenheimer Mitgliedern sowie bei vielen Alpenvereinsmitgliedern anderer Sektionen, die ebenfalls die Möglichkeit haben daran teilzunehmen. Das Programm deckt wieder alle alpinistischen Spielarten für jede Altersgruppe ab. Von Schneeschuhtouren, Skitouren, Wanderungen, Klettertouren, Klettersteigunternehmungen, anspruchsvollen Bergtouren bis hin zu Gletscher- und Hochtouren ist für jeden Anspruch einiges geboten.
Neben den vielen Unternehmungen stehen auch wieder Kurse und Ausbildungen im Fokus. Seit jeher ist es das große Anliegen des Alpenvereins, einem jeden das nötige Handwerkszeug für sein persönliches Bergerlebnis an die Hand zu geben und sein Können und Wissen für größere Ziele zu erweitern.

So gibt es neben den klassischen Kursen wie Skitouren- Grundkurs, Training für die Kameradenrettung bei Lawinenunfällen, Kletterkurse, Hochtourenkurse wieder die überaus beliebten Tiefschnee- und Freeridekurse, einen Orientierungs- und Bergwetterkurs sowie Aufbaukurse für ambitionierte Hochtourengeher und Kletterer. Anmeldungen erfolgen bei Tagestouren, die für Mitglieder des DAV Rosenheim nach wie vor kostenfrei sind, über die jeweiligen Tourenleiter. Mehrtagestouren und Kurse werden direkt über die Geschäftsstelle der Sektion gebucht oder können, in diesem Jahr ebenfalls neu, online vorgenommen werden.
Das Programm lässt sich als PDF über die Webseite www.dav-rosenheim.de herunterladen und ist auch in der Druckversion in der Geschäftsstelle der Sektion, in der Von-der-Tann-Straße 1a in Rosenheim, erhältlich. Wie immer stemmen das Programm die ausgebildeten Trainer und Tourenbegleiter der Sektion, die alle drei Jahre Pflichtfortbildungen absolvieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Darüber hinaus veranstaltet die Sektion zwei interne Fortbildungen pro Jahr mit qualifizierten Bergführen, davon einmal das Lawinen-Verschütteten-Suchtraining sowie ein weiteres zu einem aktuellen Technik-Thema.

Related Posts

Comments are closed.

« »