Die Westerndorfer Kirche.

Das ganze Dorf hilft zusammen

02.05.2018 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Vorbereitungen für das 350. Jubiläum in Westerndorf laufen

Die Vorbereitungen für das Festwochenende zum 350. Jubiläum der Rundkirche von Westerndorf Am Wasen (wir berichteten) sind inzwischen in vollem Gange. Kürzlich fand eine Informationsveranstaltung beim „Huberwirt“ statt, die sehr gut besucht war. Viele Interessierte aus Westerndorf, Pang und Umgebung, darunter Stadtrat Georg Kaffl sowie Vertreter der Ortsgemeinde, der Stadtteilkirche „Am Wasen“ und der beteiligten Vereine waren gekommen, um sich den Ablauf des Festwochenendes von 22. bis 24. Juni vorstellen zu lassen. Josef Dräxl junior, Vorsitzender der Ortsgemeinde Westerndorf, führte durch das Programm.
Am Freitag, 22. Juni, findet die Johanni-Feier der aktiven Gruppe des Trachtenvereins „D’Kaltentaler“ Pang statt. Beginn ist um 19 Uhr beim Anwesen „Moar am Berg“. Zum Einbruch der Dunkelheit entzünden die Vorplattler Anian Paul und Peter Dinzenhofer das große Feuer am Moarberg. Für das leibliche Wohl ist mit Grillspezialitäten, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Zur Unterhaltung spielen die „Hoslboch-Buam“ aus Riedering auf. Auch eine Pilsbar wird es geben.
Weiter geht es mit dem großen Festtag am Sonntag, 24. Juni, um 10 Uhr. Den Festgottesdienst an der Westerndorfer Kirche hält Weihbischof Wolfgang Bischof zusammen mit Domkapitular Dekan Daniel Reichel, Pfarrer der Stadtteilkirche „Am Wasen“, und dem pastoralen Team. Es singt der Chor der Stadtteilkirche. Zum Festzug spielt die Blaskapelle „Am Wasen“ unter Leitung von Josef Gasteiger auf. Aufstellung ist in der Straße „Am Bach“. Von dort geht es über die Staatsstraße 2010, den Johannesweg und den Kehlweg zum Festplatz am Moarberg, wo es ein Mittagessen, Kaffee und Kuchen gibt. Auch ist dort eine Ausstellung zu sehen. Hans Demberger, Vorsitzender des Historischen und Heimatvereins Pang, bietet am Nachmittag zudem Kirchenführungen an. Bereits am Donnerstag, 3. Mai, segnet Domkapitular Reichel das renovierte Friedhofskreuz in Westerndorf im Rahmen einer Maiandacht. Mit dem Konzert „Barocke Klangpracht“ eröffnen Simon Steinkühler aus Oberaudorf (Barockvioline und Viola d’amore) und sein Ensemble außerdem am Sonntag, 29. April, um 19 Uhr die Reihe der kulturellen und musikalischen Höhepunkte im Rahmen des Westerndorfer Jubiläumsjahres.  aez

Related Posts

Comments are closed.

« »