Große Freude über ein „ausgezeichnetes“ Projekt (von links): Dekanin Hanna Wirth, Reinhold Frey (Wirtschaftlicher Verband), Peter Selensky (Diakonie Rosenheim). Foto: H. Franke

Fundraisingpreis für „archecup“

03.05.2016 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

1000 Euro für das Team „Minigolfturnier archecup“

Dekanin Hanna Wirth überbrachte einen Scheck über 1000 Euro an Peter Selensky, Vorstandssprecher der Diakonie Rosenheim, und Reinhold Frey, Vorsitzender des Wirtschaftlichen Verbandes und dem Schirmherrn des archecup. Das Team „Minigolfturnier archecup“ wurde von einer Jury unter 58 bayernweit eingesendeten Projekten als einer von fünf Preisträgern ausgewählt. Dekanin Hannah Wirth hatte in der letzten Woche den Preis der Evangelischen Kirche und der Diakonie in Bayern anlässlich der Landessynode in Ansbach in Vertretung entgegengenommen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Engagement und die kreative Idee auch bayernweit Anerkennung gefunden hat“, sagte Reinhold Frey und freut sich mit Peter Selensky, dass mit dem Preisgeld die ehrenamtliche Arbeit in der Diakonie gefördert wird. „Ehrenamtliches Engagement braucht professionelle Unterstützung durch Schulungen, Begleitung und Koordination. Für diese Aufgaben bekommen wir als Wohlfahrtsverband keine finanziellen Mittel. Deswegen sind wir sehr dankbar, dass durch die Teilnehmenden und die Unterstützer des archecup jedes Jahr Gelder zur Verfügung gestellt werden können“ sagte Diakonievorstand Selensky Der archecup wird in diesem Jahr am 8. Juli um 18. Uhr auf dem Minigolfplatz bei der Arche im Mangfallpark bereits zum fünften Mal durchgeführt. Information und Anmeldung sind über die Internetseite www.arche-cup.de möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »