„Why don‘t we do it in the road“– diese Frage stellen die Tänzer auf der Bühne in Immling. Foto: Jacobi

Fulminanter Beatles-Tanzabend auf Gut Immling

23.06.2015 • Aktuelles, Kultur, Landkreis Rosenheim

19. Opernfestival auf Gut Immling vom 19. Juni bis 16. August

Der ehemalige Startänzer und langjährige Ballettdirektor Peter Breuer wurde heuer mit dem Deutschen Tanzpreis 2015 ausgezeichnet und jeder, der eine seiner Choreografien einmal gesehen hat, wird sich keins seiner Tanztheater mehr entgehen lassen. Vergangenes Jahr begeisterte er das Publikum auf Gut Immling mit seiner Tanzschöpfung „Ballet ‘n‘blues“ und in diesem Jahr kam jetzt „The Beates“ Tanztheater dort zur begeistert gefeierten Aufführung.

Das Lebensgefühl der 60er-Jahre haben die Beatles in ihren unvergänglichen Rocksongs und Balladen wie keine andere Band umgesetzt und Peter Breuer gab den Geschichten in den Songs in wunderbaren Solis, Pas de deux, Pas de trois und Gruppenformationen mit seinen brillanten Tänzerinnen und Tänzern Ausdruck. Kreatives Lichtdesign (Eduard Stipsits) und wunderschöne Kostüme (Katja Schindowski) zauberten bunte Bilderbögen auf die Bühne und 31 Songs der „Pilzköpfe“ ließen Stimmungen von sanfter Melancholie bis zu überschäumendem Glücksgefühl entstehen.

Mit „Yesterday“ begann die Reise ins „Beatles Land“ und das rasant getanzte „Back to the USSR“ folgte auf das liebliche „Penny Lane“. Große Buchstaben formierten die Tänzer auf der Bühne zu dem Wort „Love“ passend zum Song „All you need is love“. „Blackbird“ verlieh eine Solistin springend, über den Boden rollend, kauernd und schier fliegend stimmigen Ausdruck und muskulöse Tänzer demonstrierten „A hard days night“ in kraftvollen Sprüngen und schnellen Drehungen. „Lucy in the sky“ vereinte Mädchen in weißen Kleidern und Kränzen im Haar beim Tanz und witzig umkreisen Tänzerinnen einen Mann bei dem Song „Help“. Auch nach der Pause hielt die ganze Formation ihr hohes Tempo und Niveau. Der „Yesterday man“ tauchte wieder auf, Obla di Obla da“ wechselte mit dem elegischen „I am so tired“ und „When I am sixty four“ brachte amüsant die Bewegungen in fortgeschrittenem Alter zum Ausdruck. Wenn am Ende alle Künstler zu „Come together“ über die Bühne tanzten und beim finalen „Let it be“ und einem Beatles Potpourri noch einem ihr Können zeigten, feierte sie das begeisterte Publikum mit lang anhaltenden Ovationen.

Wer diesen Tanzabend nicht gesehen hat: am 26. Juni und 8. August jeweils 19 Uhr beim Opernfestival auf Gut Immling hat man wieder Gelegenheit. Also hingehen und sich begeistern lassen!
Tickets für alle Veranstaltungen vom 19. Juni bis 16. August gibt es im Festivalbüro unter 0 80 55/90 34-0 oder www.gut-immling.de. M.Jacobi

Related Posts

Comments are closed.

« »