Familiär und gemütlich: Das Hochstätter Dorffest.

Für jeden „Gusto“ etwas!

09.08.2016 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

35. Hochstätter Dorffest am Sonntag , den 14. August

Zum 35. Mal findet am 14. August, ab 14 Uhr in Hochstätt das traditionelle Dorffest statt, heuer wieder auf dem neu gestalteten Dorfplatz.

Nach dem wechselhaften Wetter im letzten Jahr hofft man auch in Hochstätt gespannt auf das früher übliche Wetterglück der Veranstalter, der Ortsfeuerwehr. Sollte es wider Erwarten doch nicht klappen, ist der Feiertag am Montag, 15. August, der Ausweichtermin.
Aber wie immer gibt man sich optimistisch und hat beim Bräu auf alle Fälle schon mal eine ganze Palette Sonnenschirme bestellt, damit die Nachmittagsgäste sich im Schatten ein kühle Mass Auerbräu Märzen schmecken lassen können.

Die Mitglieder der Hochstätter Feuerwehr werden sich auch heuer wieder bemühen, für jeden „Gusto“ etwas zuzubereiten. Neben den „Klassikern“ wie Grillfleisch, Schweinswürstl und
Currywurst gibt es Steckerlfisch, Pfannen-Gyros, Schaschlik und Seelachsfilet.

Hausgemachte Kuchen und Schmalznudeln zum Kaffee runden das Angebot ab und am frühen Abend öffnet dann der Weinstadl und die Weißbier-Hüttn.

Attraktion für heuer ist die Verlosung einer Ballonfahrt als Gewinn für eines kleines Quizspiel.
Für die jüngeren Besucher steht wieder eine große Hüpfburg bereit.
Ab dem Nachmittag spielen für die Gäste die „Junga Houchstädda“, die dann am frühen Abend von der „Rieder Musi“ abgelöst werden. Wem es dann später immer noch zu früh für den Nachhauseweg ist und die „Schank“ schon schließt, kann bis gegen 1 Uhr noch beim Wein-Stadl auf „HUGO“ oder Sprizz“ und an der „Hüttn“ auf ein „kurzes“ Weißbier vorbeischauen.

Die Hochstätter Feuerwehr’ler hoffen auch heuer wieder auf viele Gäste und gute Stimmung!

Related Posts

Comments are closed.

« »